Unsere Webseite unterstützt diesen Browser nicht mehr  

Zuverlässige Expresslieferungen auch während Covid-19

DHL & Nestlé Health Science

Sendungen von Nestlé Health Science sind immer dringend, in vielen Fällen lebensnotwendig. Gemeinsam haben wir es geschafft, sogar in COVID-19 Quarantänegebieten die Versorgung von Patientinnen und Patienten zu sichern.


Es ist der berühmte eine Schritt mehr, der eine Partnerschaft zu einer guten Partnerschaft macht. Im Falle von Nestlé Health Science nehmen wir ihn wörtlich. Weil es bei der Lieferung von Sondennahrung besonders viel Fingerspitzengefühl benötigt. „Das Angebot des DHL Express-Kuriers, schnell die schwere Lieferung ins Haus zu tragen, ist für uns Gold wert“, ist Alexander Morgner von Nestlé Health Science überzeugt. Sondennahrung ist eines von drei Produkt-Segmenten des Unternehmens.

Auf Medizintechnik und Medical Food hat sich Nestlé Health Science ebenfalls spezialisiert. Gemeinsam mit DHL Express Austria verschickt man rund 42.000 Pakete pro Jahr an österreichische Kunden: Krankenhäuser, Apotheken, Arztpraxen – und an viele Patientinnen und Patienten, die zuhause gepflegt werden. Binnen 24 Stunden ab Bestellung, lautet das Versprechen.



„Was mir gefällt, ist die absolute Kundenfokussierung. Da hilft der DHL Express-Kurier auch einmal unserem Patienten beim Einräumen der Lieferung. Steht nicht im Vertrag – macht aber einen großen Unterschied.“



Alexander Morgner, Business Executive Office
Nestlé Health Science



Geschafft: express liefern in Quarantänegebiete



Der Lockdown im Frühjahr 2020 stellte die Logistik mit einem Schlag vor große Herausforderungen: Wie liefern wir die heiklen Sendungen express in Quarantänegebiete? „Wären Produkte wie unsere Sondennahrung zu spät zugestellt worden, hätte das gravierende Auswirkungen gehabt. Patientinnen und Patienten sowie deren Betreuer müssen sich auf uns verlassen können“, erzählt Alexander Morgner.

Umso wichtiger sind in Extremsituationen bewährte Partnerschaften und schnelle Lösungen: „Wir haben es rasch geschafft, in alle Quarantänegebiete in Österreich mit speziellen Sicherheitsvorkehrungen zu liefern“, sagt Günter Payer, Key Account Betreuer bei DHL Express Austria. Neben der Zuvorkommenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es genau diese Sicherheit, die bei Nestlé Health Science geschätzt wird: „In der Gesundheitsbranche steht Zuverlässigkeit auf höchster Stufe“, sagt Alexander Morgner.

Was für den globalen Konzern in der Wahl seiner Partner ebenfalls entscheidend ist: die Nachhaltigkeit.

"Wir werden alle am ökologischen Fußabdruck gemessen. Es ist für uns selbstverständlich, dass wir auch von unseren Partnern nachhaltige Konzepte einfordern.“



Beide Seiten streben nach CO₂-Neutralität, um den ökologischen Fußabdruck möglichst klein zu halten. Das gemeinsame Ziel beim Endkunden ist dabei stets hoch: zuverlässig und zuvorkommend zu liefern.